Sportlerförderung

Herbst 2014

AKTUELL: 

Unser Programm Stadionführung und Gästeschießen findet regelmäßig statt.

Termine jeweils DIENSTAG und DONNERSTAG bis einschliesslich 30. Oktober 2014.

Mehr Infos dazu finden Sie unter hier.

 

 --> für die Anzeige der Ergebnis-Liste bitte auf die Überschrift klicken
 
Zum Abschluß der vergangenen Biathlon-Saison möchten wir noch einmal viel Positives berichten.  Alle Sportler haben sich äußerst erfolgreich und ausdauernd gezeigt und viele tolle Rennen absolviert.
 
In der Deutschland-Pokal-Gesamtwertung sind alle ganz vorne zu finden.
 
Highlights waren natürlich die Einsätze von Johannes Kühn im Weltcup, die tollen Staffel- und Einzelerfolge von Franzi Preuß sowohl bei der EM als auch bei der Junioren-WM in Obertilliach.
 
Zudem liegen viele tolle Einzelplatzierungen vor, für die alle Sportler hart gekämpft haben – ansonsten wären derartig gute Gesamt-Platzierungen unmöglich. Zuletzt überzeugten Matthias Dorfer und Franzi Preuß noch einmal souverän in den finalen Deutschland-Pokal-Rennen von Notschrei mit insgesamt 4 ersten Plätzen!
 
Johannes Kühn ist nach seiner Schulterverletzung mit anschl. OP bereits wieder flott auf dem Weg der Besserung. Er macht große Fortschritte und ist eifrig und aktiv daran die vielen REHA-Maßnahmen zu erledigen.

An dieser Stelle noch einmal vielen herzlichen DANK im Namen der Sportler für Ihre tolle Unterstützung & Ihr Interesse am Biathlon sowie an der Weiterentwicklung unserer jungen Talente.
 
Herzliche Grüße aus Ruhpolding,
 
Fritz & Johanna Fischer

 

WAS WIR TUN

"Was mir der Biathlonsport gegeben hat, möchte ich an junge, talentierte Sportler weitergeben!"

Nach diesem Leitspruch handelt Fritz Fischer aus persönlicher Überzeugung und unterstützt am Biathlon-Stützpunkt Ruhpolding die Biathlon-Jugend vom Jugendalter bis hin zu den Junioren.

Gemeinsam mit Andi Stitzl, Tobias Reiter und Dori Scheurl arbeitet er daran, dass auch in Zukunft junge Weltklasse-Athleten heranreifen und in die Fußstapfen unserer erfolgreichen DSV-Biathlonstars treten können. Mit seiner Erfahrung aus der Zeit als Spitzensportler und dem Wissen das er bereits als Disziplintrainer der Biathlon-Nationalmannschaft/Herren mit dem Höhepunkt Turin 2006 unter Beweis stellen konnte, unterstützt er mit viel Engagement und Fingerspitzengefühl ein schlagkräftiges Jugend-/Junioren-Team.