Vom Ersatzmann zum Weltmeister

*** NEU *** - jetzt anmelden!

Unsere TERMINE  -  WINTER 2014/2015

Biathlon- & Skating
Trainingswochenenden 2014/2015

02.01. – 04.01.2015
06.02. – 08.02.2015
mehr lesen...

Kids-Programm 2014/2015

Fr, 02.01.2015: 13:00-15:00 Uhr
Mi, 18.02.2015: 13:00-15:00 Uhr
So, 08.03.2015: 12:00-14:00 Uhr

mehr lesen...

Biathlon erleben Winter 2014/2015

Sa, 20.12.2014: 16:30-19:00 Uhr - Flutlicht
So, 21.12.2014: 16:30-19:00 Uhr - Flutlicht
Sa, 27.12.2014: 13:00-15:30 Uhr
So, 28.12.2014: 13:00-15:30 Uhr

Sa, 03.01.2015: 13:00-15:30 Uhr
So, 04.01.2015: 13:00-15:30 Uhr
Sa, 24.01.2015: 16:30-19:00 Uhr - Flutlicht
So, 25.01.2015: 16:30-19:00 Uhr - Flutlicht
Sa, 31.01.2015: 16:30-19:00 Uhr - Flutlicht

So, 01.02.2015: 15:30-18:00 Uhr - Flutlicht
Sa, 07.02.2015: 13:00-15:30 Uhr
So, 08.02.2015: 13:00-15:30 Uhr
Sa, 14.02.2015: 13:00-15:30 Uhr
So, 15.02.2015: 13:00-15:30 Uhr
Sa, 21.02.2015: 16:30-19:00 Uhr - Flutlicht
So, 22.02.2015: 16:30-19:00 Uhr - Flutlicht

So, 01.03.2015: 17:00-19:30 Uhr - Flutlicht
Sa, 07.03.2015: 17:00-19:30 Uhr - Flutlicht
So, 08.03.2015: 12:00-14:30 Uhr

mehr lesen...

 

Berichte

08.02.11 12:09 Alter: 4 Jahre
Kategorie: 00 Startseite, 03 - Sportlerförderung

Vom Ersatzmann zum Weltmeister


Johannes Kühn kehrte auch dieses Jahr erfolgreich von den Junioren Weltmeisterschaften nach Hause zurück. Obwohl er sich den letzten Nominierungsplatz im Deutschen Team mit Christian Georgii teilte, startete Johannes bereits im Sprint und sicherte sich hinter dem fehlerfrei gebliebenen Tom Barth die Silbermedaille.

Während sein Zimmergenosse Tom in der Verfolgung auf Platz 3 lief, stürmte Johannes nach ganz vorne. Mit über 30 Sekunden Vorsprung kam er ins Ziel und wurde neuer Verfolgungsweltmeister.

Im Einzel pausierte Johannes zugunsten von Georgii.

Am letzten Wettkampftag sicherte sich die Deutsche Juniorenstaffel zum dritten Mal in Folge die Goldmedaille. Steffen Bartscher, Benedikt Doll, Johannes Kühn und Tom Barth konnten sich gegen die starke internationale Konkurrenz durchsetzten. 

Nach seiner Heimreise aus Nove Mesto na Morave wird Johannes feierlich in Tüßling empfangen werden.

Matthias Dorfer und Franziska Preuß machen sich dafür dieses Wochenende auf Richtung EYOF, dem European Youth Olympic Festival, um dort ebenfalls um Medaillen zu kämpfen. 

20110209_empfang_johannes_kuehn